Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Wie liefere ich ein Kunstwerk ein ?

Wenn Sie uns Objekte anbieten möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten: 


1. Hochladen von Fotos der in Ihrem Besitz befindlichen Werke über unsere Website

Fotografieren Sie Ihre Werke und laden Sie sie hier direkt auf unserer Upload-Site hoch: UPLOAD SEITE »

Bitte beachten Sie, dass wir nur Kunstwerke akzeptieren, die in unser Profil passen, also nur von Künstlern, die auf unserer Website www.kollergallery.com aufgeführt sind (bitte prüfen Sie dies bevor Sie uns Bilder senden).


2. Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen Termin zur Einlieferung direkt bei uns in die Galerie hier auf unserer Terminvereinbarungssite (LINK)

Wir empfangen Sie auch gerne direkt ohne Terminvereinbarung immer Donnerstag zwischen 10-14 Uhr.

Ihre Anfrage wird stets diskret und vertraulich behandelt. Bei größeren Sammlungen oder sehr wertvollen Objekten

bieten wir Ihnen auch eine Begutachtung vor Ort bei Ihnen Zuhause an.


3. Recherche & Marktanalyse

Unsere Experten recherchieren den aktuellen Wert Ihrer Objekte, informieren

Sie über Verkaufschancen und schlagen Ihnen mögliche Limitpreise vor.


4. Provisionen für Einlieferer

Unsere Provision beträgt je nach Warengruppe und Warenwert

8% / 10% / 15% / 20% vom Zuschlagspreis zzgl. MwSt. 

(9,28% / 11,6%  / 17,4% / 23,2% inkl. MwSt.) 

Für unverkaufte Objekte entstehen keine Kosten.


5. Einlieferungsvertrag & Versicherung

Wir schließen mit Ihnen einen Einlieferungsvertrag, in dem die vereinbarten Limitpreise, Provisionen und Geschäftsbedingungen schriftlich fixiert sind.

Ihre Waren sind bei uns ab Übernahme zum Limitpreis gegen Feuer, Wasser, Diebstahl oder sonstige Beschädigungen versichert.


6. Auktionsvorbereitung

In der Folge bearbeiten wir Ihre Objekte und vermessen, katalogisieren und fotografieren diese professionell. Des Weiteren erstellen wir Zustandsberichte und kontaktieren, wenn notwendig externe Experten.  


7. Internationales Marketing

Unser Haus vermarktet Ihre Objekte international. Wir werben auf Auktionsplattformen in Deutschland, Frankreich, England,

USA und China. Wir informieren den ungarischen Sammlermarkt ständig über klassische Werbemedien und durch die Fachpresse.


8. Versteigerung

Die Versteigerungsausstellung findet in unserer Galerie  - Táncsics Mihály utca 5 statt und ist eine Terminauktion. Während dieser Ausstellung können registrierte und authorisierte Bieter jederzeit online Gebote auf die ausgestellten Lose abgeben. Die vorherige Registrierung, die Voraussetzung zur Teilnahme, muss dabei 72 Stunden vor Ende der Auktion erfolgen. Interessenten können Ihre Objekte im Rahmen der Ausstellung während unserer Geschäftszeiten vorbesichtigen.  


9. Abrechnung

Nach der erfolgreichen Versteigerung Ihrer Objekte erhalten Sie vier bis sechs Wochen nach der Auktion eine Abrechnung per Email und eine Überweisung auf Ihr Bankkonto. Die Auktionsergebnisse können Sie im Anschluss an die Auktion online abfragen.